EinkaufswagenSchließen (Esc)

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Athena Lemnia Muschel in Bronze - Statue

€1,950.00
save 0
Steuern inklusive.

Versand innerhalb von 30 WerktagenAffrettati solo 0 disponibili

Beschreibung

Diese Statue zeigt Athen War ursprünglich auf einem Sockel platziertAkropolis von Athen, wurde von den Bewohnern genutzt, um den Schutz der Göttin zu gewährleisten. 

Athene wird in dieser Statue nicht konventionell dargestellt, mit dem Helm als Symbol des Krieges, den sie normalerweise trägt Schutzgöttin der Helden, von fleißigen Frauen und Handwerkern; Die Göttin hat ihr Haupt in einer friedlichen und erholsamen Haltung unbedeckt, mit einem gelassenen Gesichtsausdruck.

In dieser Darstellung verzichtet die Göttin auf den Schild und der Helm bedeckt ihr Gesicht nicht, ihre kriegerische Natur weicht einer menschlicheren Darstellung.

  • Material: Bronze, Wachsausschmelzguss
  • Schwarze Farbe
  • Abmessungen: 42 x 27 x 25 cm
  • Gewicht: 10 kg

 

Produkt in Italien

 ATHEN LEMNIA

Römische Skulptur der Kaiserzeit - Pentelische Marmorkopie der augusteischen Zeit des Kopfes der Athena Lemnia von Phidias - H 43 cm - 1. Jahrhundert v. Chr – 1. Jahrhundert n. Chr - Städtisches Archäologisches Museum, Bologna

Der Kopf der Athene (Palagi-Sammlung, spätes 1. Jahrhundert v. Chr. – frühes 1. Jahrhundert n. Chr.), besser bekannt als Athena Lemnia. Es handelt sich um eine Reproduktion des Kopfes einer ganzfigurigen Bronzestatue der Göttin Athene, die von Phidias – dem großen athenischen Bildhauer, der vor allem für seine Rolle als Leiter der Bauarbeiten am Parthenon berühmt war – in den Jahren zwischen 451 und 447 geschaffen wurde B.C. und anschließend auf der Akropolis errichtet.

Auftraggeber waren die athenischen Kolonisten der Insel Lemnos. Die Statue, die aus diesem Grund „Lemnia“ genannt wurde, hatte die Funktion eines Exvotos, um sich während des Kolonisierungsunternehmens um den Schutz der Göttin, der „Schutzpatronin“ Athens, zu bemühen. Die große Neuheit der Skulptur war die Entscheidung von Phidias, Athene, die normalerweise mit Waffen dargestellt und kampfbereit ist, in einer nicht kriegerischen Haltung darzustellen, stehend, in Tunika und Umhang gekleidet, auf einen Speer gestützt und mit dem Helm in der rechten Hand . Athena Lemnia wurde daher zum Symbol der Vorherrschaft des Denkens und zum monumentalen Zeugnis der politischen Macht und imperialen Dominanz des athenischen Volkes. Leider ist das Originalwerk der Phidianer heute unwiederbringlich verloren, aber es ist möglich, sein Aussehen anhand einiger Steinnachbildungen aus der Römerzeit zu rekonstruieren, die vor allem den Kopf nachbilden: Von diesen gilt seit jeher die genaueste und getreueste als die erhaltene im Archäologischen Museum von Bologna, gemeinhin einem griechischen Bildhauer zugeschrieben, der in der augusteischen Zeit (1. Jahrhundert v. Chr. – 1. Jahrhundert n. Chr.) tätig war, gefertigt aus pentelischem Marmor.

Versand

Rückgabe und Umtausch

Zahlungsmethoden:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa
Teilen auf
Fragen Sie nach Produktinformationen

Potrebbero piacerti anche questi prodotti